Apr 262015
 

Den Chinesen – Conversol 5kV von Voltacon habe ich vor 2 Wochen in Betrieb genommen. Das ganze Haus ausser Kochherd und Warmwasserboiler wird mit dem Teil versorgen und bis jetzt läuft der Wechselrichter überraschend gut!

Da ich meine Anlage gerne im Blick habe, wollte ich auch die Conversol Daten auf meiner Solarübersicht Seite anzeigen: http://magnet.deszynski.com:8082/solar/
Problem – der Wechselrichter hat kein LAN Port…

…und was nicht möglich ist, wird machbar gemacht.
SolarHome_Conversol_RS232

Für was ist das LAN Port noch gut? Ich nutze es noch für folgende Aufgaben:

  • Die Grid Umschaltung auf SOC basis und nicht wie der PIP anhand der Spannung. Der BMV700 sendet bei SOC unter 60% den Befehl über LAN (BMV700 -> USR-TCP232-T -> LAN -> Raspberry V2 -> LAN -> USR-TCP232-2 -> Conversol) auf Grid umzuschalten und bei über 80% auf SBU umzustellen.
  • Ich kann mit dem USR-VCOM Software (Virtueller COM Port) den Wechselrichter Remote überwachen / konfigurieren.
  • Die Daten Live auslesen und auf der Web Seite präsentieren: http://magnet.deszynski.com:8082/solar/

Altes Android als Display

Hier noch Infos die ich gesammelt habe während der Entwicklung…

  • Die Protokoll Dokumentation findet ihr auf Google. Einfach „qpigs crc“ eingeben und das erste PDF Dokument downloaden.
  • Die CRC Summe ist CRC-CCITT (XModem). Hier könnt ihr euch diese ausrechnen: http://www.lammertbies.nl/comm/info/crc-calculation.html

Also, so wird es gemacht:

  1. Den USR-TCP232-2 bestellen (es muss -2 und nicht –T oder anderes sein!). Wo? Ebay. Kostet ca. 17Eu.
  2. Den USR-TCP232-2 mit dem Router / Switch über LAN Kabel anschliessen.
  3. Mittels der TCPIP-232-V4.2.2.exe Software soll das USR-TCP232-2 konfiguriert werden. Meine Konfiguration:
    Module Work: Server Mode (sehr wichtig!)
    Module IP: 192.168.2.23 (anpassen auf dein Netz)
    Port: 23 (Bewusst Telnet)
    Baud Rate: 2 400
  4. USR-TCP232 Setup

  5. Den USR-TCP232-2 mit dem Wechselrichter anschliessen. Achtung! Da beide Stecker DB9 Female sind, braucht es noch einen DB9 Male-Male Zwischenstecker. Ich selber hatte keinen in meinem Keller gefunden, somit habe ich mich direkt auf der USR Platine an die RxD, TxD und GND angelötet.
  6. Das Software USR-VCOM downloaden und installieren.
  7. Den virtuellen COM Port wie folgt konfigurieren:
  8. USR-VCOM to PIP configuration

  9. Das PIP Monitoring Software starten.
  10. Im PIP Solar Monitor als COM Port das virtuelle Port auswählen.

Nun solltet ihr euren Wechselrichter Remote überwachen / konfigurieren können.

 Posted by at 21:41

  39 Responses to “PIP 4048 / Conversol Ethernet LAN Adapter”

  1. Wie verhält sich dein Wechselrichter bei Laständerungen von ein paar 100 Watt?
    Flackert das Licht?

    Vielen Dank für deine Antwort.

    LG
    timo

    • Auf 100 Watt Leerlauf komme ich nicht. Bei 150 – 200 flackern keine Glühlampen oder LEDs. Problematisch wird wenn die Lichter gedimmt werden – dann flackerts :/ (ich nutze die Fibaro Z-Wave Module). Das kommt definitiv vom WR – wenn ich auf Grid umschalte ist das flimmern weg.

      Aber… Für das was der Chinese kostet darf man nicht zu viel Jammern .
      Gruß
      Lukas

    • If you have the power saving mode enabled, then switch it off. Generally, power saving mode creates the flickering at less than 100W.

      ps. I am one of the suppliers of these inverters. 🙂

  2. Mir ging es allgemein um Laständerungen.
    Wenn ich eine Lampe mit 300 Watt einschalte, dann wird das Licht im Rest vom Haus kurz dunkler.
    Das wäre ja verschmerzbar.
    Aber beim Ausschalten der Lampe blitzt das Licht in den anderen Räumen kurz auf. Das wird wohl etwas ungesund sein.
    Ich will gar nicht wissen, was passiert, wenn ich einen 4 kW Heizstab ein-/ausschalte. Die Spannungserhöhung dürfte ungesund sein. Leider weiß ich nicht, wie sehr die Spannung dann in die Höhe schießt.
    Es geht um einen Victron Energy Quattro 8000.
    Der PIP kostet ja nur einen Bruchteil. Und wenn der es schafft die Spannung bei großen Laständerungen stabil zu halten, dann sollte der viel teurere Quattro das locker schaffen.

    • Meine Erfahrungen:
      1. Der WR geht ohne Probleme bis 4.4kW resistive last (Wasserkocher (2kW), Waschmaschine beim Wasseraufwärmen (2kW) und der rest (IT/Fernseher etc. ca. 400W).
      2. Beim ausschalten von Geräten (z.B. Wasserkocher) habe ich keine Überspannungen festgestellt.
      3. Unterspannungen – konnte ich nur feststellen wenn ich den Staubsauger einschalte (das Licht wird für ein moment dunkler). Das gibts aber auch wenn ich auf Grid bin (also kein WR Problem)
      4. Das einzig negative – bei lasten unter 300 W flimmern die gedimmte Lampen (die nicht gedimmt flimmern nicht).

  3. Hallo Lukas

    Ich bin gerade eben auf deine Webseite gestossen….wow !!
    Ich beabsichtige fast selbiges Solarprojekt wie Deines, nur das ich noch in der Planungsfase bin.

    Grund dafür:
    Da ich meinen Solarstrom der im 2010 in betrieb genommenen Solaranlage seit dem 1.1.2015 mit der Einspeisevergütung KEV (Schweiz) komplett verkaufen kann, ist nun der Kostenpflichtige EW Strombezug wieder in die höhe geschossen.

    Um diesem etwas entgegen zu wirken und aus reiner Freude an der Solartechnik möchte ich nun ein neues Projekt mit vorhandenen Komponenten angehen.

    Bestehende Komponenten:
    12 Stk. Oerlikon AGM Batterien mit je 92Ah 12 Volt (4x12v Bat in Serie, 3x Paralell = 48Volt)
    6 Stk. Yingli Panda Solarmodule mit je 275Wp (YL275C-30b) Spannung Pmax 30.9 Volt / Strom P max 8.91 Amp.

    Vorgesehener Kauf:
    1 Stk Effekta AX-P 3KVA 48Volt

    Ziel:
    Eine od. zwei bestehende 1-Phasen 13Amp. Gruppe am Elektroverteiler über diese Anlage betreiben zu lassen, mit zusätzlichem Netzanschluss falls die PV-Anlage zu wenig liefert und die Batterien leer sein sollten.

    Muss beim Wechselrichter:
    MPPT
    48Volt
    Automatische Unterbrechungsfreie Umschaltung für Bat-PV-Netz
    Akku Laden bei überschüssiger PV Leistung
    Kostengünstig, max ca. 800-1000 CHF

    Nun zu meiner Frage:
    Ist der von mir vorgesehene Insel Wechselrichter zum meinem gewünschten Projekt kompatibel und sinnvoll? Entspricht dieser in etwa Deinem installierte Wechselrichter?
    Passen die Technischen Gegebenheiten der bestehenden Komponenten dazu?

    Vielen Dank für dein Feedback

    Gruss Markus
    http://www.solarlog-home2.eu/fam.hug/

    • Hi Markus

      Die Solar Panels sollten passen. Ich selber habe auch 6 Stück von genau dem gleichen Model.
      Meine Panels habe ich jedoch über den Tristar MPPT60 angeschlossen da ich am Anfang den Conversol nicht ganz vertraut habe.

      Zu deinem WR – ich würde gleich 5kVA nehmen! der Preis unterschied ist klein und der WR wird auch länger halten und du hast auch eine Reserve.

      Ich habe meinen WR bei http://www.ledison-led-lights.co.uk gekauft.
      Mit Transport und Schweizer Zoll hat er mich ca. 780 CHF gekostet.

      zwei Nachteile hat der aber:
      1. Reagiert langsam auf Laständerungen – sprich wenn z.B die Kaffeemaschine läuft und den Heizstab ein-/ausschaltet (und nur dann), flimmern leicht alle LED’s zuhause.

      2. Die Umschaltung ist nicht unter 20ms wie beschrieben. Das merkt immer mein USV wo die IT dranhängt. Bei TV und anderen Geräten hat es aber bis jetzt kein Problem damit gegeben.

      Gruss
      Lukas

  4. Hallo Lukas

    Danke für Deine rasche Rückmeldung !!

    Unter Deinem Link der Firma Ledison-led-lights habe ich leider keine Wechselrichter finden können.
    Evtl. haben Sie diese aus dem Sortiment genommen. Ich werde ihn schon irgendwoher bekommen (Ebay oder so).

    Würdest Du mir falls ich mich auch für eine Fernüberwachung entscheiden sollte und Deine Online-Anleitung mir auch nicht mehr weiterhilft, Unterstüzung anbieten?

    Danke im voraus
    Gruss Markus

  5. Hi Markus

    1. Nutze diesen Link: http://www.voltacon.com/conversol-4-5kva
    2. Ja.

    Gruss
    L

  6. hallo

    bin heute auf die webseite gestoßen habe genau den gleichen aufbau wie du kannst du mir
    infos geben wie du die anbindung an den bmv gemacht hast

    gruß

    Sven

  7. Hallo Lukas,
    ich beobachte dein Projekt jetzt schon eine ganze Weile sehr interessiert. Habe selber auch einen PIP im Betrieb. Wollte mal fragen wie Du den PIP ausliest und Kommandos schreibst. Ich würde gerne die Steuerung des PIP über FHEM verfeinern. Vielleicht kannst Du mir da mit ein paar Infos starthilfe geben? Vielleicht nutzt Du ja ein perl script oder so etwas für die Serial Kommunikation, wo ich mich vielleicht dran langhangeln kann.

    Vielen Dank, falls Du mir da weiterhelfen könntest.
    Und tolles Projekt, weiter so!

    Gruß Karsten

    • Hi Karsten
      http://www.deszynski.com/pip-4048-conversol-ethernet-lan-adapter/

      Hier ist der Beschrieb.
      wenn du mir deine E-mail Adresse gibst, werde ich dir die skripte zustellen.

      Kommunikation ist einfach, alles über RS232. Die Protokoll Dokumentation findest du auf Google. Einfach „qpigs crc“ eingeben und das erste PDF nehmen.

      Gruss
      L

      • Moin,

        das ist meine echte Mailadresse 🙂
        Musste ich ja angeben für den Kommentar.

        Habe auch schon mehr gefunden, Thread im Photovoltaikforum, damit kam ich jetzt schon weiter. Aber ich nehme gerne alles was ich an Infos kriegen kann 🙂 Den PIP kann ich jetzt ,via Console, auch schon auslesen und auch Befehle senden. Hast Du Erfahrungen mit FHEM? Ich kriege den PIP noch nicht mittels ECMD ausgelesen….aber das ist wohl eine andere Baustelle 🙂

        Danke für Deine Unterstützung, und die scripte wären toll, ich kann Copy und Paste besser als Programmieren 🙂

        Gruß Karsten

  8. Hallo

    habe heute einen usr-tcp232-200 bekommen ist laut Anleitung baugleich
    mit dem 2 nur halt im Gehäuse bekomme jedoch keine Verbindung kannst du mir
    helfen WR ist von Effekta ax-p 3000

    danke im voraus

    sven

  9. Hallo Lukas

    So, mein PIP4048 und das RS232 to Lan Modul sind geliefert und teilweise Installiert. Benötigt der RS232 Adappter eine Ext. Stromversorgung oder bezieht es den nötigen Saft ab der Schnittstelle?

    • Keine der Schnittstellen gibt dir Speisung…. du brauchst externen Netzteil. Ich nutze einen USB Hub.

  10. Hallo Lukas

    Ich habe nun alles verkabelt und auch den Seriel Converter mit dem Netzteil angeschlossen. Soweit klappt ales und der PIP macht was er soll. Jedoch habe ich mühe die Komunikation zum Converter herzustellen. Ich sehe diesen zwar mit der Software USR-VCOM, aber eine Verbindung kann ich nicht wirklich herstellen. Net State sagt zwar Connected aber via Monitor sehe ich nur Open und danach gleich wieder Closed. Vermutlich falsch konfiguriert
    Da ich nicht wirklich der Profi bin wäre ich für Deine Hillfe dankbar, natürlich würde ich Dir auch was bezahlen.
    Mein wunsch wäre einfach nur das ich in meinem LAN über PC oder Pad auf die überwachung wie Deinige ansehen könnte Einstellungen veränder möchte darüber jedoch nicht.
    Wäre timeviewer für Dich machbar?
    Herzlichen Dank
    Gruss Markus

  11. Hallo Markus

    Sende mir deine e-mail an meine. Ich kann am Sonntag Abend etwas schauen. Morgen habe ich Innovation Management Prüfung, muss nach der Arbeit lernen…

    Ich melde mich dann am Sonntag.

    Gruss
    L

  12. Hallo Lukas

    Okay, Danke.
    Viel Glück bei Deiner Prüfung.

    m.hug10@bluewin.ch

    Gruss Markus

  13. Online?

    Gruss Markus

  14. Hallo Lukas,

    ich möchte mir folgenden Wechselrichter besorgen:

    http://www.mustpower.com/pv1800-mpk-series-high-frequency-solar-inverter-1kva-5kva/

    Ist das der gleiche Wechselrichter welchen Du in Betrieb hast?

    Würde gerne Deine Website dann nachbauen, wenn erlaubt?

    Viele Grüße
    Marco

  15. Hallo,

    wo ist der Standort deiner Anlage? Mir ist aufgefallen, bei mir wird es bereits duster und deine Anlage produziert noch.

    Gruß

    Marco

  16. Hallo Lukas

    Ich bin gerade auf deine Seite gestoßen, weil ich eigentlich das selbe vorhabe wie du. Nun hat mein PIP leider keinen RJ45 anschluss nur einen USB. Ist es mit diesem dann auch möglich oder muss ich erst mit hilfe eines anderen Adapter realisieren.
    Falls du mir ein paar Hilfen geben könntest wäre ich dir dankbar.
    Meine Email wäre
    wendt.christoph@yahoo.de
    Danke

  17. Hallo,
    ist es ggf. möglich den Quellcode zu bekommen?

    Gruss
    Lars

  18. hallo ich habe da mal eine frage an dich, ich habe auch einen pip 4048 und würde gerne eigentlich so ein design von der Darstellung haben wie du es hast!

    meine frage wie kann ich das am besten machen? die platinen usw habe ich schon alle daheim und auch gelötet, einmal für bmv und einmal für den pip.

    wäre super wenn du mir da weiter helfen kannst!. auf welche seite ist es dann sichtbar oder ist das dein eigener Server?

    danke

  19. hoi,

    i have the pip4048 (mppsolar) and i very much like your website and communication with the inverter!
    is it posible to send me (via mail) the code for that?
    do i need a Raspberry pi system connected ?

    i wanne try this project from you and ofcourse the BMV project later 😉

    thanks from belgium!

  20. on other question: i dont find the USR TCP232-2 anymore.. they dont make it anymore..
    i have the USR TCP232-302 but it doesnt connect …

    i can see the com.port (8), its connected..but powerwatch doesnt see the inverter…??

  21. Hallo Lukas,

    meinst Du ich bekomme die Daten mit dem Adapter in Loxone integriert?
    Hast Du Erfahrung damit?

    Gruß

  22. hoi,

    ok i found something “beter” for this..

    you need :

    raspberry pi (3) (ofcourse 😉 )
    install http://www.virtualhere.com
    connect the pip 4048 (in my case) via USB to the PI3
    and voila 😉 😀

    watchpower is working 😀 😉

    now i need to find a way to connect the website to it;)

  23. Hallo Lukas,

    ich finde deine Lösung einfach total nice. Das mit dem Adapter vestehe ich ja noch, aber wie machst du diese Grafische Darstellung ?
    Kannst du mal mit mir Kontakt aufnehmen , meine mail adresse hast du ja jetzt mit diesem Beitrag

    Danke dir
    Guido

  24. Hi Guido

    Alles ist HTML5. Die Java Script sind für Daten Vorbereitung zuständig. HTML ist nur Skelett der Web Seite. Das ganze Look ist in CSS kodiert (auch die Pfeile).
    Du kannst dir die Webseite und alle andere Komponente wir JS und CSS mit Save As speichern. Dort siehst du alles gemacht ist.
    Ps: Code ist nicht perfekt geschrieben, aber es läuft seit 3 Jahren ohne Ausfall

    Beste Grüße aus Korsika
    Lukas

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

*